MPU Beratung/Preise

Loading
loading..

mann lehnt am auto

In welchen Fällen ist eine Beratung durch uns besonders zu empfehlen?

Selbstverständlich können Sie die MPU in jedem Fall bei uns bestehen. Es gibt allerdings Vorgänge aus der Vergangenheit, auf die wir ganz besonders intensiv eingehen werden. Dazu zählen:

  • Alkohol am Steuer: Um die MPU in Bezug auf Alkohol bestehen zu können, wird vom Gutachter meist ein forensischer Beleg erwartet, mit dem Sie nachweisen können, dass Sie 12 bzw. 6 Monate keinen Alkohol mehr getrunken haben. Überzeugen Sie den Gutachter mit unserer Hilfe davon, dass Sie sich mit dem Alkoholkonsum auseinandergesetzt haben.
  • Drogen am Steuer: Bei Drogen ist es sehr wichtig, dass Sie den Gutachter davon überzeugen können, dass Sie ab sofort den Konsum und das Fahren strikt trennen können. Es geht nicht darum, lebenslang abstinent zu bleiben, sondern nüchtern zu fahren. Erklären Sie, warum Sie für sich einen erneuten Verstoß ausschließen können und was Sie gelernt haben.
  • Straftaten: Die angeordnete MPU wegen Straftaten muss nicht unbedingt mit einem Delikt zusammenhängen, welches im Straßenverkehr passiert ist. Auch in diesem Fall müssen Sie dem Gutachter deutlich machen, dass Sie keine weiteren Straftaten mehr durchführen werden. Damit dies glaubhaft erfolgt, bereiten wir Sie entsprechend vor.
  • Punkte: Ist Ihr Punktekonto gefüllt, erfolgt ein Entzug der Fahrerlaubnis. Erst wenn Sie eine MPU positiv absolviert haben, können Sie wieder am Straßenverkehr teilnehmen. Doch wie sollen Sie am besten verdeutlichen, dass Sie sich ab sofort an die Straßenverkehrsregeln halten werden? Wir sagen Ihnen ,wie es funktioniert.

Was kostet die MPU?

Die Kosten richten sich voll und ganz nach dem Aufwand, den wir für Sie betreiben. Grundsätzlich müssen wir zunächst einige Details über Sie und Ihren Fall wissen, um die genauen Kosten kalkulieren zu können. Unsere Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass sich die Gesamtkosten je nach Beweggrund für die MPU ca. wie folgt gestalten:

 

Nr. Untersuchungsanlass Gebühr Gebühr mit 2
Gutachten
1 Körperliche + geistige Mängel
(inkl. Altersbewerber)
242,76 € 260,61 €
2 Neurologisch- psychiatrische Mängel 343,91 € 361,76 €
3 Auffälligkeit bei der
Fahrerlaubnisprüfung
261,80 € 279,65 €
4 Tatauffälligkeit im Verkehr
allgemein (Verkehr)
347,48 € 365,33 €
5 Strafrechtliche Auffälligkeit
(Straf)
347,48 € 365,33 €
6 Einmalige Alkoholauffälligkeit
(ALK)
402,22 € 420,07 €
7 Wiederholte Alkoholauffälligkeit
(ALK)
402,22 € 420,07 €
8 Betäubungsmittel- (BTM)
Medikamentenauffälligkeit + ggf. Drogenscreening vor Ort
554,54 € 572,39 €
9 Alkohol und Verkehr oder
Alkohol und Straf
575,96 € 593,81 €
10 Betäubungsmittel- (BTM)
Medikamentenauffälligkeit + Alkohlauffälligkeit
755,65 € 773,50 €
11 Straf und Verkehr
(kein ALK)
521,22 € 539,07 €
12 BTM + Verkehr oder Straf
(kein ALK)
728,28 € 746,13 €
13 ALK
+ körperliche / geistige Mängel
523,60 € 541,45 €
14 BTM und ALK
+ Verkehr oder Straf
755,65 € 773,50 €
15 Befreiung von den Vorschriften über
das Mindestalter (Klassen A,A1,B,BE,C,CE,C1)
126,14 € 143,99 €
16 Befreiung von den Vorschriften über
das Mindestalter (Klassen M,L,T)
110,08 € 127,93 €
17 Fahrlehrerwerber
(körperliche + geistige Eignung)
220,15 € 238,00 €
18 Fahrlehrer
(körperliche + geistige Eignung)
347,48 € 365,33 €
19 Zusätzliche Fragestellungen z.B. besonderes Risiko bei
Fahrgastbeförderern:
20 je
nach hierfür geltender
ALK
und Fahrgastbeförderer: 3.1 und 1/2 von 3.1
21 Gebühr BTM,
ALK und Fahrgastbeförderer: 4.0 und 1/2 von 3.1

 

Zu diesen Gebühren fällt natürlich noch unser Honorar an, welches jedoch nach Einzelfall berechnet wird.

Diese Angaben sind jedoch ohne Gewähr und können individuell abweichen. Selbstverständlich weisen wir Sie im Vorfeld auf alle anfallenden Kosten hin und erstellen ein exaktes Angebot mit Festpreis.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

 

Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background